24.11.2017

Flüssige Kalorien reduzieren

Wer ein paar Kilos loswerden will oder das Gefühl hat, dass ihm eine ausgewogenere Ernährung guttun würde, braucht nicht gleich alles von heute auf morgen umzukrempeln. Besser klappt es meist, eine einzelne Neuerung einzuführen und diese konsequent durchzuhalten. Eine Möglichkeit mit einfachen Mitteln viel zu verändern ist flüssige Kalorien einzusparen. Bier, Wein, Energydrinks, Cola, Säfte und Fruchtnektare sind versteckte Kalorienquellen. Wenn man diese durch Wasser und ungesüßten Tee ersetzt wird sich das sicherlich schnell positiv bemerkbar machen. Und nach einer kurzen Umgewöhnungszeit, fällt es meist gar nicht mehr schwer.

Ernährung